Stanze Gewellter Anhänger

Ich bin euch ja noch die Etiketten meiner Flaschen schuldig.
Leider bleibt für mich gerade weinig Zeit zum Basteln und der
Garten ruft ebenfalls.

Hier die schnelle Variante ohne viel Schnickschnack, wenn auch
meist erst auf dem Bild einem auffällt, dass die Kordel doch zu
lange ist. (Mist!)

Schon zu spät, ich zeig euch die Bilder trotzdem.

Verwendet habe ich folgende Produkte:
Farbkarton in Glutrot und Flüsterweiß, Stempelkissen in Glutrot und Anthrazit,
Stanze Gewellter Anhänger, das Stempelset mit Stanze Quartett fürs Etikett,
die Kordel in Flüsterweiss und die Framelist Einfach Erfrischend.

So ihr Lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Diana*

Wieder eine Explosionsbox

– aber mit Torte im Vintage-Style.

Die Oberseite ist wie die letzte, aber der Innenteil ist abgewandelt.

Verwendet habe ich das Stempelset Heart Happiness und Danke für alles.
Die Thinlits sind aus dem Set Grüße voller Sonnenschein und die Anhängerstanze.
Die restlichen Stempel und Stanzen sind aus meinem Bestand.
Farbkarton Flüsterweiss und Kirschblüte verwendete ich, das Kraftpapier ist
Fremdware. Leider hat SU keines mehr.

 Mein nächstes Projekt steht schon in der Küche. Ich habe heute
Johannisbeeren geerntet und Saft daraus gemacht. Jetzt brauchen
meine Flaschen noch ein schönes Etikett.

Euch einen schönen Abend:

Liebe Grüße
Diana*

Kreative Kleinigkeit –

sind Framelits aus dem neuen Jahreskatalog.
Irgendwie bin ich hier immer wieder hängen geblieben und nun
habe ich mir sie doch bestellt.
Voller Elan ging ich an die Arbeit, doch ich hatte es mir etwas anders
vorgestellt. Nach dem ersten Versuch stellte ich fest, dass dünneres Papier
sich besser eignet als das dicke. Dann faltete ich, doch was mir persönlich
bei diesem Projekt gar nicht gefällt ist beidseitig bedrucktes Papier.
Durch das Ausstanzen ist auf der Rückseite die andere Seite zu sehen und
die ist ja nicht immer passend zur Vorderseite oder ziemlich bunt, für
meinen Geschmack.
Somit habe ich aus dem Restpapier die gleiche Form nochmals ausgestanzt
und vor dem Kleben auf die Rückseite geklebt.
Jetzt ist es für mich stimmig.

Seht selbst!

(Nicht das perfekte Bild, aber die Sonne scheint so toll)

Verwendet habe ich die neuen Incolor und das Stempelset Kurz gefasst.
Die Zweige stammen aus dem Set Rankenrahmen.

Hier noch 2 Varianten aus anderem Papier.


Ich finde die Tütchen richtig klasse – klein aber fein!

Habt noch einen schönen Sonntag.

Diana*

Bokeh Dots-



Ganz einfach und schlicht, eine Karte mit neuen Stempel.
Bokeh Dots hat einen tollen Effekt und eignet sich super
als Hintergrund. In Puderrosa gestempelt, mit der kleinen
Fee aus dem Stempelset “Einfach Zauberhaft” kombiniert und die
Geburtstagswünsche aus dem Stempelset “Gartenzauber” ergeben eine
schlichte, aber stilvolle Karte.
Noch ein paar Perlen und mit Puderrosa Farbkarton unterlegen
und fertig ist eine schöne und schnelle Karte.

Macht´s gut,
Diana*

Geburtstagsdose mit Designerpapier Holzdekor

heute feiert mein Mann Geburtstag.
Nun, was schenken – das ist immer so ein Ding, wenn
sich jemand was großes wünscht und daraufhin spart.
Also, bleibt nur Gutschein oder Geld zu verpacken.

Dann ging ich stöbern und fand bei “Scrapgöre” die
passende Idee dich ich nachwerkelte.

Mein Ergebnis sieht so aus:

Folgende Farben habe ich verwendet:
Espresso, Flüsterweiß und Jeansblau
Thinlits Happy Birthday und Stanzen aus dem alten Katalog
Stempelsets quer durch das Regal von Stampin´UP!, Different Color
und cats on appeltrees

ich bin gespannt wie das Geschenk ankommt.

Wünsch euch einen schönen Tag
Diana*

 

Wie die Zeit vergeht

jetzt ist es schon einige Zeit her, dass ich hier was gezeigt habe.
Ihr könnt euch nicht vorstellen wie die Tage bei mir so dahingeflogen sind.
Am Ende des Tages ist jedoch immer noch so viel übrig gewesen.
So dauerte es erst eine Woche bis meine Bestellung von Stampin´UP! kam,
ich freute mich endlich die ausgewählten Produkte zu haben, doch es blieb keine
Zeit damit zu arbeiten.
Heute durfte ich endlich etwas ausprobieren:
neues Designerpapier “Sternenhimmel” und den passenden Farbkarton.
Ich kann jetzt schon sagen, dass ist voll mein Ding! (Grins)

Entstanden ist eine Geschenkbox zum Geburtstag.

Links befindet sich ein Briefumschlag für Geld oder Karte und rechts ein
kleine Kerze.

Verwendet habe ich folgende Materialien:
Designerpapier Sternenhimmel mit dem passenden Farbkartonset,
das Stempelset und die Thinlits Gartenzauber, Framelist Stickmuster,
Wink of Stella und das neue gepunktete Tüllband.

Ich hoffe euch bald wieder was zeigen zu können.
Macht´s gut!

Diana*

Workshop im kleinen Kreis

Endlich hat es mit einem Workshop mal wieder gepasst und wir
hatten gestern richtig viel Spaß in einer tollen kleinen Runde.
Bald steht der neue Katalog zur Verfügung und wir haben gestern
ganz spontan die neuen Incolor getestet. Jeder konnte sich für
ein Projekt seine Farbe aussuchen und die Box entsprechend gestalten.
Somit entstanden ganz unterschiedliche Dreiecksboxen in den Farben Kussrot
und Grapefruit.

Die Flaschenverpackung habe ich nachgebastelt. Die Idee stammt von einer Kollegin,
die auf der Stempelmesse Süd diese ausgestellt hatte.
Ich hab diese so abgewandelt, das wir den tollen kleinen Stempel aus dem
Stempelset “Auf dich” für die Gestaltung der Aufleger verwenden konnten.
Die Sonnenstanze bildet den Hintergrund der gestempelten und ausgestanzten
Flasche, die natürlich mit dem Röhrchen, aus dem Set “Einfache Erfrischend”,
gestaltet wurde. Verwendete Farben sind Glutrot, Flamingorot und Kussrot.

Na, habt ihr nun auch Lust auf den neuen Katalog, neue Farben und Produkte?
Ich kann es kaum erwarten und hab mir schon eine Wunschliste zusammen gestellt.
Jetzt dauert es ja nicht mehr lange bis zum Start. .-)

Ich wünsche euch noch eine schönen Abend.
Diana*

Hallo…..

…nun habe ich nach meinem besten Wissen und Gewissen versucht alles erforderliche
Umzusetzen. Wenn etwas auffällt, was noch zu ändern oder zu beachten ist,
würde ich mich sehr freuen wenn mir dies mitgeteilt wird (am liebsten gleich
mit der passenden Lösung – grins).

Wie ihr vielleicht gesehen habt, ist die Kommentarunktion deaktiviert.
Wer mich kontaktieren will findet einen Weg und nimmt entweder das Telefon (man
kann tatsächlich noch telefonieren), schreibt eine Mail oder macht es wie meine
Kunden und kommt direkt vorbei.

Liebe Grüße
Diana*

Jetzt war es hier länger ruhig

… dies hat auch seinen Grund.
Ich habe ständig rumüberlegt, wie werde ich das mit meinem Blog und der neuen DSGVO handhaben.
Inzwischen habe ich einige Informationen die umgesetzt werden sollten.

Ich bitte euch um Geduld, da ich mich mit diesem Dingen erst vertraut machen muss
und somit wird mein Blog ab morgen mal kurze Zeit “verschwinden” und
ich versuche den neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Liebe Grüße und hoffentlich bis bald,
Diana*