Ich-Zeit = Mädelszeit

Der heutige Beitrag passt perfekt zu meinem Wochenende.
“Ich-Zeit” – nimm dir Zeit für dich.
Der Alltag ist manchmal so turbulent dass wir uns nicht vergessen dürfen.
So werden wir Mädels dieses Wochenende gemeinsam eine
“Ich-Zeit” nehmen und wegfahren.

Passend für eine kleine Pause habe ich diese Box gewerkelt.
Die Füllung kann individuell gestaltet werden, so dass
jeder seine “Ich-Zeit” genießen kann.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Wir werden es genießen, somit werde ich mich erst am Mittwoch
wieder melden.

Diana*

Kleine Mitbringsel in den In Color-Farben 2017-2019

Mitbringsel sind immer gefragt und in den tollen In Color-Farben 2017-2019
Feige und Puderrosa eine tolle Kombination.
Ich habe das passende Band und das Stempelset “An dich gedacht” verwendet.

Natürlich gibt es von STAMPIN´ UP! auch Neuigkeiten:

Ab 1. August können die Bonusgutscheine eingelöst werden.

Und haltet euch fest:

Wir konnten schon in den neuen Herbst-/Winterkatalog spickeln,
der am 1. September erscheint. Aber ich möchte euch das
Katalogcover bei dem tollen Wetter heute nicht zeigen.
Kommt aber in den nächsten Tagen.
Oder wollt ihr jetzt schon an Weihnachten denken?

Wenn ja, dann lasst es mich wissen indem ihr mir einen Kommentar
schreibt. Dann stelle ich gleich das Cover ein. 🙂

Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße
Diana*

Blogparade Team Stempelwiese – Sommer, Sonne und gute Laune

Blogparade Team Stempelwiese - Juli 2017

Herzlich willkommen auf meinem Blog.
Passend zum Thema zeige ich euch eine Verpackung in Limette und Flüsterweiss.
Bei heißen Temperaturen schon beim Anblick eine Erfrischung. Bestückt ist
die Verpackung mit einem Fruchtsecco, einem passenden Glas mit Strohhalm und
etwas Schokolade. Alles natürlich farblich abgestimmt.

Verwendet habe ich die neue Stanze Dekobordüre, Thinlits Mini-Leckereientüte
und die passenden Stempel “Mit Liebe geschenkt”, den Leinenfaden und Stempel
aus älteren Stempelsets.

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim weiterhüpfen. 🙂

Diana*

Glückslicht

…wer kann so ein Glückslicht nicht brauchen?

Ich denke wir haben alle mal Momente, in denen wir denken uns im Kreis
zu drehen oder dass das Glück uns verlassen hat. Aber auch wenn alles
glatt läuft, der Alltag seinen Trott hat kann ein Augenblick inne halten
nicht schaden.

Für diesen Moment habe ich diese kleine Box gezaubert.
(Ich bin etwas fremdgegangen – oh jeh)

Verwendet habe ich das Kraftpapier (gibt es leider nicht mehr), Farbkarton Flüsterweiss
und Savanne, Stempelkissen Savanne und Wildleder so wie die Framelits Stickmuster.

Bei uns scheint schon die Sonne und es sieht nach einem richtig tollen Tag aus.
Leider leidet da der Basteltisch darunter, denn mein Garten schreit uns will
vom Unkraut befreit werden.

Macht´s gut, bis bald!

Diana*

Eine Kleinigkeit….

So, nun ein kurzes Lebenszeichen von mir.
Momentan bereite ich meinen Markt am Wochenende in Ebersbach-Musbach vor
und stecke bis über beide Ohren im Bastelfieber.
Vergangenes Wochenende war ich ebenfalls auf einem Ostermarkt im
Nachbarort. Wie ihr seht, ganz schön viel los gerade.
Aber es wird besser!!!

Mit dem Designerpapier “Pink mit Pep” habe ich die kleinen Merci-Verpackungen
hergestellt. Leider gibt es diese Herzchen nur im Frühjahr zu kaufen.

Ich finde diese Verpackung einfach toll:
klein, fein und wunderhübsch
Die Anleitung findet ihr hier:
http://janas-bastelwelt.blogspot.de/2015/05/mein-swap-vom-demo-treffen-mit-video.html

Bis bald!
Diana*

Heute schon gelächelt?

Das kann ich bestätigen. Grins
Denn mein Tag fing heute besonders toll an. Da wir
auch die Grippe im Hause haben, ist es gerade etwas
turbulent bei uns. Als ich aber heute Morgen Kaffee
machen wollte und eine Filtertüte aus der Packung zog
fand ich ein neues Design vor, welches ich euch nicht
vorenthalten möchte.

Na, wenn da der Tag nicht gut anfängt, wann dann!

So, nun habe ich euch den Grund zu meinem Lächeln gezeigt.
Nun werde ich euch aber zeigen was ich mit diesem Stempel
aus der SAB gemacht habe.

Wie ihr seht, kam meine scharfe Schere zum Einsatz
um den Stempel für mich zurecht zu schneiden.
Ihr könnt gleich sehen warum:

Nun hoffe ich, dass auch ihr lächeln musstet
und wünsche euch noch einen schönen Abend.
Bis bald

Diana*