Meine erste Babykarte

Im Moment kann ich nur Auftragsarbeiten zeigen, da ich leider
nicht zu mehr komme.
Auf Wunsch sollte ich eine Karte in rosa zur Geburt basteln.
Da stand ich nun vor meinem Regal mit Stempel
(inzwischen nicht mehr so klein), doch was passt zu einem Baby?
Und wie es doch so oft ist, es ist nie da was man braucht.
Ich habe NICHTS typisches für Babys, aber auch gar nichts!
Jetzt war noch mehr Kreativität gefragt.
Ich suchte mal alles zusammen was irgendwie zum Einsatz kommen
könnte, richtete das Papier her und arbeitete drauf los.
Über das Ergebnis war ich doch sehr zufrieden und meiner Kundin
gefiel es auch. Was will man mehr!

Verwendet habe ich Farbkarton in Kirschblüte, Taupe und Flüsterweiss und
die passenden Stempelkissen. Bei der Flügel- und Engelstanze
bin ich mit Renke fremdgegangen.
Die Kreisstanze ist von memory box, der Schriftzug ist aus
Grüße voller Sonnenschein.
Der Hintergrundstempel ist ein alter SU-Stempel den
ich auf der Messe erstanden habe.

Euch einen schönen Sonntag, bis bald.
Diana*

Babygeschenk

Hallooo,

ist es bei euch auch so heiß?

Um der Mittagshitze zu entgehen zeige ich euch
das Abschiedsgeschenk für unsere Arbeitskollegin
die in Mutterschutz geht.
Sie bekam ein superpraktisches Schlupflätzchen.
Diese habe ich persönlich an allen 3 Kindern
von mir getestet und für absolut alltagstauglich
befunden.
Genäht wurde dies von meiner Freundin Heike die noch viele
andere tolle Produkte näht.
Gerne könnt ihr Kontakt mit ihr aufnehmen:
per Mail:
heikestaerk@t-online.de
oder:
facebook.com/hs.design2016

Lätzchen Heike

Verpackt habe ich das Lätzchen in einer Tüte, Größe L,
über das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten und
den Thinlits “Grüße voller Sonnenschein”.
Auch das Stempelset “Swirly Bird” kam zum Einsatz.

Tüte Sonnenschein1
Sie hat sich riesig gefreut und ich hoffe
sie kommt gerne wieder in unser Team zurück
wenn der kleine Wirbelwind größer ist.

Nun wünsche ich euch noch viele sonnige Tage.

Eure Diana*