Männerkarte für einen Gutschein

Für meine Freundin fertigte ich eine Karte in der sie einen Gutschein für Ihren Mann
zum Geburtstag einstecken kann. Ich versuchte mich nach dem Thema zu richten, doch
mein Bastelreich gab dazu allerdings nicht viel her – Wandern.
Meine Gedanken kreisten, ich stöberte in meinem Papiervorrat und siehe da –
irgendwann kam ein Bogen mit lauter Kärtchen zum Vorschein, wie wenn es so sein
sollte. Das lustige daran war, dass genau dieses auf Deutsch war – alles andere in
Englisch.
So langsam nahm die Karte in meinem Kopf formen an und das Endprodukt
kann sich sehen lassen – finde ich.

Ich fasse mich kurz und wünsche euch noch einen sonnigen Tag.
(Wir haben richtig tolles Wetter….)
Ach ja, am Freitag werde ich mit meinen Mädels die Kreativ in Stuttgart besuchen.
Ich freu mich schon riesig.

Macht´s gut
Diana*

Männerkarten

immer eine Herausforderung, da es ja doch sehr abhängig ist von der Person.

Für die Runden Geburtstage habe ich mich, für eine ganz einfache und neutrale
Variante entschieden.

Den Aufleger habe ich in Holzoptik gewählt, dann noch etwas Papier um ein Quadrat mit den Stiched Framelits auszustanzen. Die Framelits Großen Zahlen verwendete ich um die Zahlen auszusstanzen. Diese wurden mit Mini-Dimensionals (finde ich richtig klasse und praktisch) auf das Quadrat geklebt. Der Schriftzug stammt aus dem Set Thinlits Grüße voller Sonnenschein, den ich in Vanille Pur ausgestanzt und mit Wildleder gewischt habe, damit der Kontrast nicht zu groß ist.

Diese Karte habe ich ähnlich gestaltet, nur dass die Zahlen tiefer liegen.
Das Quadrat wurde direkt aus dem Aufleger gestanzt. Anschließen stanzte ich
die Zahlen aus dem Quadrat und einmal ganz in schwarz aus.
Nun klebte ich zuerst den Aufleger auf die Karten. Anschließend legte ich das
Quadrat wieder in die Öffnung und klebte die schwarzen Zahlen in
die Lücken rein. Jetzt nahm ich das Quadrat wieder heraus, klebte
Mini-Dimensionals auf die Rückseite und fügte das Ganze wieder zusammen.

Hier könnt ihr es etwas besser sehen.

Bei uns scheint gerade die Sonne, der Wind ist eisig und die Schneemassen
werden nicht weniger.

Liebe Grüße
Diana*

Karten….

…mit den Brusho Crystals.

Wie versprochen zeige ich euch noch weitere Ergebnisse.
Diese Kartenauswahl fertigte ich für den Workshop an. Leider
musste dieser wegen der Grippewelle der Teilnehmer ausfallen.

Aber ich möchte euch die Karten nicht länger vorenthalten.
Ich finde es richtig toll, wie individuell jede Karte wird und
welche vielseitigen Möglichkeiten sich bieten.

Hier seht ihr die rote Variante. Auf der rechten Karte ist noch etwas
Nuvopaste in Pearl drauf. Dies wollte ich schon lange Zeit testen,
wusste aber nicht so recht wo und wie. Ich denke, einfach machen ist
manchmal gar nicht so schlecht.

Variationen in Gelb.
Hier habe ich die Paste auf der rechten Karte angewendet.
Es gibt einen tollen Effekt, wenn Nuvo mit dem Spatel aufgetragen wird.

Eine Geburtstagskarte in Orange.


Zum Schluss noch eine spritzige Variante für den Herrn.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen diese Farbexplosionen selber
mal zu testen.

Liebe Grüße
Diana

Brusho – weitere Varianten

wie versprochen zeige ich nun weitere Varianten mit den Brusho Crystals.

Hier eine gedeckte Variante für den Herrn. Das Wappen habe ich ausgestanzt und
entsprechend mit dem Stempel kombiniert.

Verwendet habe ich das Stempelset Gut gewappnet und Perfekter Geburtstag.
Folgende Stanzen kamen zum Einsatz: Wappen und Sonne. Die Epoxidakzente aus
dem Frühjahr-/Sommerkatalog verleihen der Karte noch das gewisse Etwas.

Nun zeige ich euch zwei recht farbenfrohe Varianten:

Für beide Hintergründe verwendete ich die gleichen Farben.
Bei der linken Karte habe ich die Farben mit dem Wassertankpinsel verwischt
und bei der rechten Karte das Farbpulver nur verstreut.

Die Blume aus dem Set Thinlits Grüße voller Sonnenschein ziert die
Karte, mit Wink of Stella versehen kommt noch ein Hauch Glitzer auf
die Blume. Im nachhinein hätte ich den Spruch (aus einem älteren
Stempelset) embossen sollen – naja zu spät.

Bei der rechten Karte habe ich aus dem oben genannten Set den
Schriftzug aus dem Aufleger ausgestanzt und einen weißen Schriftzug
wieder eingesetzt.

Auch eine Hochzeitskarte ist entstanden.

Die gestempelten Herzen sind aus dem Stempelset Heart Happiness.
Welches ich immer schöner finde .-)
Die Blume habe ich aus dem roten Papier mit den Brusho Crystals
ausgestanzt und passend dazu geklebt.
Die Karte entstand nach einer Idee von Barbara Meyer https://barbaras-kreativ-studio.blogspot.de/

Euch noch einen schönen Abend

Diana*

Frühjahr-/Sommerkatalog 2018

Weihnachten ist noch nicht vorbei, steht bei SU schon das nächste Highlite vor der Tür:
Sale-A-Bration und der neue Katalog

Heute werde ich euch eine kleine Vorschau zeigen was es neues gibt.

Ich habe mir das Produktset “Einfach erfrischend” ausgesucht. Gestern kam mein
Pakte und ich wollte unbedingt noch etwas ausprobieren da ich kommende
Woche sicherlich keine Zeit dafür haben werde.

Mit einer Gummiwalze habe ich in Curry-Gelb die Karte grundiert, danach stempelte
ich die süßen Kringel aus dem Stempelset auf die Karte. Die Flaschen sind mit den
Framelits ausgstanzt aus dem Papier, welches bei der SAB ab 60€ Einkauf gratis gibt,
ausgekurbelt.
Der Schriftzug “Mach mal Pause” stammt aus dem Set “Jahr voller Farben”. aus dem
Jahreskatalog.

Na, schon neugierig geworden?

Dieses Stempelset ist ebenfalls aus der SAB und schon jetzt mein absoluter
Favorit. 🙂

Nun wünsche ich euch eine gute Woche.

Grüße
Diana*

Schneekristall / Winterzeit

So schnell kann aus “Morgen” auch “Übermorgen” werden.
Wie das so ist im Familienleben – es kommt meistens anders als man denkt.
Aber Krankheit ist einfach nicht berechenbar.

Nun zu was erfreulicherem.

Endlich habe ich mal wieder Karten gewerkelt.
Ich habe mir den ganzen Tisch voll gepackt mit möglichen Sachen und
dann ging es los. Die Schneeflockenprägeform ist absolut toll.

Hier habe ich mit dem Schwämmchen in den Farben Himmelblau, Aquamarin und
Türkies ganz leicht über die Flocke gewischt. Ein passender Spruch, mit
Himmelblau unterlegt, das passende Band und etwas Glitzer –
eine tolle Karte.

Ich die gleichen Stempelfarben verwendet wie zuvor, aber mit Pazifik-/ Jeans- und
Marineblau ergänzt. Mit ein paar Post it habe ich mir den Rand abgeklebt und
danach mit den Schwämmchen gewischt. Dann werden die Post it entfernt und
die Karte bestempelt. Der passende Unterleger und Glitzer vervollständigen
sie.

Macht´s gut
Diana*

Einladungskarten in Marineblau

Schon vor einiger Zeit fertigte ich Einladungskarten zu einem Siebzigsten
an. Gewünscht war die Farbe blau. ich entschied mich für Marineblau und
Vanille Pur, Weiß finde ich immer so hart. Die Thinlits Florale Fantasie
sind so edel dass ich sie unbedingt bei diesem Projekt verwenden wollte.
Ansonsten ist alles ganz schlicht gehalten. Das Band ist ebenfalls Vanille
Pur.
Ups, jetzt habe ich gerade im Katalog geschaut nach dem Band und stelle
fest, dass es gar nicht mehr drin ist. Schade!

Nun will ich euch die Bilder nicht vorenthalten.

Habt einen schönen Tag und keine allzu heftigen Gewitter.

Diana*

An dich gedacht…..

…ein wunderschönes Stempelset, welches ich unbedingt haben musste.
Gestern hatte ich richtig Lust und etwas Zeit einfach mal auszuprobieren.
Immer wieder bin ich überrascht, was dabei alles entsteht.
Die Farben waren ganz schnell gewählt – Beerentöne. Ich finde
diese Farbtöne richtig toll. Dann legte ich los und probierte aus.
Eine Karte war fertig und ich musste schon wieder los.
Witzig war, als ich mich am Abend nochmals an den Basteltisch setzte und
meine Versuche und Reste liegen sah werkelte ich nochmals und
aus meinen Stempelversuchen entstanden noch zwei Karten.
Faszinierend was Reste und eine kreative Pause bewirken können.
Vielleicht habt ihr auch Lust auf dieses Stempelset.
Ihr findet es im Hauptkatalog Seite 17 “An dich gedacht”
für 25,00 €.

Achtung Bilderflut!

Gearbeitet habe ich mit den Farben Vanille Pur, Sommerbeere, Feige und Savanne.

Gefallen die Karten euch auch?
Dann hinterlasst mir eine Kommentar, ich würde mich sehr freuen.

Macht´s gut!
Diana*