Meine erste Babykarte

Im Moment kann ich nur Auftragsarbeiten zeigen, da ich leider
nicht zu mehr komme.
Auf Wunsch sollte ich eine Karte in rosa zur Geburt basteln.
Da stand ich nun vor meinem Regal mit Stempel
(inzwischen nicht mehr so klein), doch was passt zu einem Baby?
Und wie es doch so oft ist, es ist nie da was man braucht.
Ich habe NICHTS typisches für Babys, aber auch gar nichts!
Jetzt war noch mehr Kreativität gefragt.
Ich suchte mal alles zusammen was irgendwie zum Einsatz kommen
könnte, richtete das Papier her und arbeitete drauf los.
Über das Ergebnis war ich doch sehr zufrieden und meiner Kundin
gefiel es auch. Was will man mehr!

Verwendet habe ich Farbkarton in Kirschblüte, Taupe und Flüsterweiss und
die passenden Stempelkissen. Bei der Flügel- und Engelstanze
bin ich mit Renke fremdgegangen.
Die Kreisstanze ist von memory box, der Schriftzug ist aus
Grüße voller Sonnenschein.
Der Hintergrundstempel ist ein alter SU-Stempel den
ich auf der Messe erstanden habe.

Euch einen schönen Sonntag, bis bald.
Diana*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.