Mach mal Pause….

Bei uns scheint die Sonne und es ist richtig frühlingshaft.
Bald geht die Gartensaison wieder los. Sie hat ja bekanntlicherweise
zwei Seiten, erst muss der Garten gepflegt werden und dann kann man ihn
genießen. Oder?
Ich überspringe das erste gelegentlich und genieße gleich (hab ja nicht
so viel Zeit – basteln und so.. „grins“)!
Aber damit es einen Grund gibt ein Päuschen zu machen habe ich folgende
Box gebastelt:

In den flachen Boxen befindet sich ein Tassenkuchen und Tee und in den
anderen eine Kaffee zum Aufbrühen und einen kleinen Kuchen.

Nun auch eine kleine Pause gefällig?
Dann gönnt sie euch!

Jetzt muss ich wieder an die Arbeit. Mache gerade kleine Preisschilder für meinen
Markt am Samstag und da ist noch sooooo viel zu tun.

Liebe Grüße
Diana*

Das darf ich nicht vergessen….

…kennt jeder von uns.
Damit es leichter fällt nichts zu vergessen, kann ein hübsches Notizbuch eine
große Hilfe sein. Es gibt so viiiiiele Möglichkeiten diese zu gestalten und
jedes mal fällt mir die Entscheidung schwer. Da kam mir das Designerpapier
„Pink mit Pep“ in die Finger und die Stempelsets „One Wild Ride“ und „Love You Lots“
und das kam dabei heraus:

Sind doch ganz witzig geworden!

Ich finde es toll, dass du meinen Blog gefunden hast.
Gerne darfst du einen Kommentar hinterlassen, ich würde mich sehr freuen.

Diana*

Blogparade Team Stempelwiese – Sale-A-Bration

Hallo ihr Lieben,

heute ist für mich absolute Premiere.
Ich nehme zum Ersten mal an einer Blogparade teil.
Das Thema lautet Sale-A-Bration und es stehen viele Stempelsets
zur Auswahl. Da ich das Stempelset „Mein Madaillon“ noch nicht
lange besitze, wollte ich dies unbedingt ausprobieren.
Viele Möglichkeiten bieten die einzelnen Stempel, sei es in der
farblichen Gestaltung oder der jeweiligen Verwendung.
Aber seht selbst:

Habt ihr Lust weiter zu schauen?
Dann los! https://stempelwiese.de/blogparade/2017-03

Nun wünsche ich euch viel Spaß und schaut fleißig bei allen Teilnehmern.

Liebe Grüße
Diana

Gute Besserung und Taxi Mama

Guten Abend,

schon wieder so spät.
Was für ein Freier Tag – schön geplant und strukturiert. Es fing auch
ganz gut an, bis es ans telefonieren ging. Arzttermine vereinbaren, mann
ich sag euch, Nerven braucht man da. Für 2 Kinder einen Arzttermin zu
vereinbaren wenn ständig eine Bandansage kommt: „Sie rufen außerhalb unserer
Öffnungszeiten an….“, komisch meine Uhr zeigte aber 9.00 Uhr
(Öffnungszeiten von 8-12.00 Uhr).
Dieses Spiel wiederholte sich genau 6 x bevor ich resignierte.
Also heute keine Termin für die Kinder! Morgen nochmal von vorne.
Dann schnell ein Mittagessen zaubern und Kinder chauffieren und das
machte ich den ganzen Mittag. Von Ost nach West, wieder zurück und dann
das Ganze von vorne. So verbrachte ich die Zeit von 14.00 bis 18.30 Uhr.
Immerhin habe ich eine Tasse Kaffee dazwischen getrunken, Schuhe ausziehen
lohnte sich gar nicht.
Naja, uns geht es doch allen gleich!
Wenigstens habe ich meine Gute Besserungs-Tüte nicht gebraucht – obwohl der Schulbus
auch noch einen Unfall hatte.

Zum Ausgleich bastelte ich eine Gute Besserungs-Tüte dich ich gefüllt habe mit heißer Zitrone,
Hustenbonbons, Tee und kleinen Tempos.

Jetzt heißt es ab auf´s Sofa und runter kommen.

Liebe Grüße
Diana*

Frühlings-Mitbringsel

Bei dem tollen Wetter kamen heute kräftige Farben zum Einsatz.
Glutrot finde ich absolut toll und Pfirsich Pur passt hervorragend
dazu – zumindest nebeneinander. Die kleinen Fläschchen habe ich
vor kurzem beim Einkaufen gesehen und dachte die sind als kleines
Mitbringsel absolut geeignet.
Schön eingepackt macht es ja auch etwas her.

Jetzt wünsche ich allen viel Sonnenschein und eine tolle Woche.
Macht´s gut!

Diana*

Hahn und Ostern

Hallo,

Donnerstag ist meistens mein freier Tag den ich zum basteln nutze.
Heute lagen viele Projekte auf meinem Tisch, alle nur so halbfertig.
Kennt ihr das auch?
Da habe ich mich dran gesetzt und erst mal Ordnung geschaffen und
alle fertig gebastelt. Nun konnte ich mit anderen Sachen loslegen.
Doch so einfach war das gar nicht. Ich hatte tausend Ideen in meinem
Kopf und sie purzelten alle hin und her. Leider ist es unmöglich
so schnell zu arbeiten wie Ideen manchmal entstehen. Dazu habe ich
auch keine extra Speicherplatte die dies alles absichert und später
wieder abrufen lässt. Schade…
Na ja, so habe ich heute wild gewerkelt und es ist tatsächlich eine
Karte entstanden. Ja, auch das kann ich wenn ich will…

Die anderen Projekte folgen bestimmt die nächsten Tag.
(Sofern ich sie alle fertig bekommen….)

Liebe Grüße und einen schönen Abend.

Diana*

Matchbox für Männer mit Pop-Up-Effekt

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch meine Ausführung der Pop-Up-Box.
Beim stöbern bin ich auf diese gestoßen und schon die
ganze Woche kribbelte es in den Fingern, aber ich hatte
keine Zeit sie auszuprobieren. Heute war es soweit.
Seht selbst!

Achtung, es folgt eine Bilderflut!


Das ist die Box geschlossen.

Wenn ihr an der Schnur die Box aufzieht…

…macht es PLOP und der Würfel springt auf.


Die Anleitung findet ihr hier:
lovelymade.me/eva schrottmeyer
https://lovelymade.files.wordpress.com/2017/02/anleitung-poppinboxcard.pdf

Ich finde sie total super!
Wenn ihr auch so begeistert seid, dann hinterlasst mir
einen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche.

Diana*

Workshop mit dem Thema Frosch

Hallo ihr Lieben,

heute berichte ich euch vom gestrigen Workshop mit dem Wunsch Frosch und Verpackung.
Es gibt soooo viele Ideen doch zu entscheiden welche die richtige ist fiel mir enorm
schwer. Ich habe hin und her überlegt und dann probiert. Endlich stand fest was
wir werkeln werden.

Zuerst bastelten wir eine Karte. Die Grundlage ist die Blending Technik die
wir dann entsprechend weiter gestalteten.

Anschließend arbeiteten wir mit dem Envelope Punchboard
eine Verpackung für Süßes in den In Color Farben 2016-2018.

Nun zeige ich euch die Projekte von gestern Abend.

Mein Mädels waren eifrig bei der Sache und wir hatten viel
Spaß. Auch die Ergebnisse könne sich sehen lassen.

Bis bald
Diana*

Glücksbox für schlechte Zeiten

Hallo ihr Lieben,

naja, wir wollen nicht hoffen, dass wir schlechte Zeiten bekommen.
Aber manchmal läuft es einfach nicht wie es soll und das kann ziemlich
frustrierend sein. Für einen solchen Fall habe ich die Glücksbox
gebastelt (könnte grad auch etwas gebrauchen, zwinker…).
Gefüllt habe ich sie mit Glückskeksen, Schokolade, Notizzettel in
Pilzform, einen Teelicht und Brause für etwas prickeln.
Ups, beinahe hätte ich die TicTac der emotions edition
vergessen. Sie haben lustige Gesichter und sehen in dem
Glasröhrchen lustig aus.

Nun hoffe ich, dass ihr allein schon durch lesen des Blogbeitrages
etwas Glück erhaltet.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Diana*

Heute schon gelächelt?

Das kann ich bestätigen. Grins
Denn mein Tag fing heute besonders toll an. Da wir
auch die Grippe im Hause haben, ist es gerade etwas
turbulent bei uns. Als ich aber heute Morgen Kaffee
machen wollte und eine Filtertüte aus der Packung zog
fand ich ein neues Design vor, welches ich euch nicht
vorenthalten möchte.

Na, wenn da der Tag nicht gut anfängt, wann dann!

So, nun habe ich euch den Grund zu meinem Lächeln gezeigt.
Nun werde ich euch aber zeigen was ich mit diesem Stempel
aus der SAB gemacht habe.

Wie ihr seht, kam meine scharfe Schere zum Einsatz
um den Stempel für mich zurecht zu schneiden.
Ihr könnt gleich sehen warum:

Nun hoffe ich, dass auch ihr lächeln musstet
und wünsche euch noch einen schönen Abend.
Bis bald

Diana*