Glücksbox für schlechte Zeiten

Hallo ihr Lieben,

naja, wir wollen nicht hoffen, dass wir schlechte Zeiten bekommen.
Aber manchmal läuft es einfach nicht wie es soll und das kann ziemlich
frustrierend sein. Für einen solchen Fall habe ich die Glücksbox
gebastelt (könnte grad auch etwas gebrauchen, zwinker…).
Gefüllt habe ich sie mit Glückskeksen, Schokolade, Notizzettel in
Pilzform, einen Teelicht und Brause für etwas prickeln.
Ups, beinahe hätte ich die TicTac der emotions edition
vergessen. Sie haben lustige Gesichter und sehen in dem
Glasröhrchen lustig aus.

Nun hoffe ich, dass ihr allein schon durch lesen des Blogbeitrages
etwas Glück erhaltet.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Diana*

Heute schon gelächelt?

Das kann ich bestätigen. Grins
Denn mein Tag fing heute besonders toll an. Da wir
auch die Grippe im Hause haben, ist es gerade etwas
turbulent bei uns. Als ich aber heute Morgen Kaffee
machen wollte und eine Filtertüte aus der Packung zog
fand ich ein neues Design vor, welches ich euch nicht
vorenthalten möchte.

Na, wenn da der Tag nicht gut anfängt, wann dann!

So, nun habe ich euch den Grund zu meinem Lächeln gezeigt.
Nun werde ich euch aber zeigen was ich mit diesem Stempel
aus der SAB gemacht habe.

Wie ihr seht, kam meine scharfe Schere zum Einsatz
um den Stempel für mich zurecht zu schneiden.
Ihr könnt gleich sehen warum:

Nun hoffe ich, dass auch ihr lächeln musstet
und wünsche euch noch einen schönen Abend.
Bis bald

Diana*

Grüße voller Sonnenschein im Frühlingslook

Halli Hallo,

heute scheint bei uns immer wieder die Sonne und die Laune steigt
mit jedem Sonnenstrahl. Gleich flutscht alles leichter!
So ist auch diese Matchbox im Frühlingslook entstanden.
Die Farbkombi habe ich schon häufig gesehen und ich finde sie
echt klasse für meine neue Geschenkebox.

Verwendet habe ich das Designerpapier Pink mit Pep,
Farbkarton Wassermelone, Flüsterweiß und Schwarz,
Stempelkisse Wassermelone, Thinlits Grüße voller
Sonnenschein und Lagenweise Ovale.

Euch ein schönes und sonniges Wochenende.
Diana*

Geschenkbox zur Kommunion

Immer wieder stellt sich die Frage, wie kann ich
Geld und einen Wunsch für das Kommunionkind nett verpacken.
Diese Woche kam mir eine nette Lösung. Ich habe
Pillowboxen ausgestanzt. Leider habe ich die Box nicht von
Stampin´ Up!, da es diese nur eine Saison gab musste
ich „fremd gehen“.
Mit verschiedenen Stempel habe ich die Boxen bestempelt.
Zwei unterschiedlich große Kreise ausgestanzt und
mit Text bestempelt. Damit das Geld nicht lose in der
Box liegt, gibt es eine Einsteckkarte auf deren
Vorderseite geschrieben werden kann und auf der Rückseite
kann das Geld in einen kleinen Briefumschlag gesteckt werden.

Euch noch einen schönen Abend.

Diana*

 

Rittersportverpackung für Männer

Gestern hatte ich einen tollen Workshop.
Die Mädels wünschten sich Verpackungen.
Da ich dann gerade im Fluss war, nutzte ich es aus
und werkelte heute für meinen Markt Schokoverpackungen
für Männer.
Ich hoffe, dass die Marktbesucher diese Verpackungen
auch so toll finden wie ich.

Was meint Ihr?
Hinterlasst mir doch einen Kommentar, ich würde
mich sehr freuen.

Für den Motorradfan und den Heimwerker – was Süßes um
die Laune aufrecht zu halten oder Danke zu sagen.
Ach, zum Geburtstag gibt es auch noch eine Variante.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche.
Bis bald!

Diana*

Merciverpackung als kleines Willkommens-Geschenk

Für meinen morgigen Workshop habe ich für meine Damen
ein kleines Willkommensgeschenk gewerkelt. Es machte
so Spaß, dass noch weitere Varianten entstanden sind.

Auch für unserer Männer ist eine Version dabei,
klein aber fein.

Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Diana*

Libellen im Frühling

Bei uns ist die letzten Tage alles neblig und grau gewesen,
da musste unbedingt etwas Frühling in meinem Bastelzimmer
einziehen.
Im Moment liebe ich Kraftpapier und was gibt es frischeres
als ein tolles Grün dazu. Den Aufleger habe ich mit
Savanne und Apfelgrün gestempelt. Zuerst habe ich die
Libelle ausgestanzt und mit einem Schwämmchen gewischt,
man nennt es auch maskiert. Anschließen habe ich
die verschiedenen Hintergründe und den Text gestempelt.
die Libelle wird noch aus Transparentpapier gestanzt und
über die mit Karton gestanzte geklebt.

Entschuldigt die Bilder, aber genau da schien mal die Sonne
und es tat richtig gut. 🙂

Jetzt geht bei mir die Vorbereitung für den Markt los.
Mal sehen was so alles von meinem Tisch hüpft.

Bis bald
Diana*

Zum 4. Geburtstag

Heute feiert ein Nachbarskind seinen 4. Geburtstag.
Als kleines Geburtstagsgeschenk gibt es den Namen an die Zimmertüre.
Und weil die Lieblingsfarbe grün ist, musste unbedingt der
Frosch drauf.
Habt ihr die kleinen Fliegen schon entdeckt? Hammer!
Die habe ich gestern auf der Messe von DaWanda in Friedrichshafen
entdeckt und musste sie sofort haben.
Passen doch hervorragend zum Frosch. P:)

Euch einen schönen Sonntag.

Gruß Diana*

Thema Hochzeit

Für eine kleine Ausstellung habe ich verschiedene Produkte
gebastelt. Heute zeige ich euch die „Herz-Variante“,
so habe ich sie genannt.
Die Farben gefallen mir besonders gut, schlicht, einfach aber doch
edel.Tischkarte, Menükarte und ein Give Away. Natürlich gibt
es viele Möglichkeiten, aber manchmal überzeugt auch Schlichtheit.

Verwendet habe ich folgende Farben:
Schiefergrau, Flüsterweiss und Flamingorot

Die Größe der Tischkarte muss natürlich dem Tisch und
der restlichen Dekoration angepasst werden.
Die Strohhalmschachtel fand ich nett, da es nicht
die klassische Variante ist.

Auf diese Fläche könnte das Menü gedruckt werden.
Die Seitenteile habe ich sehr schlicht gestaltet.

Natürlich kann alles den Wünschen der Paare angepasst werden.

Nun verabschiede ich mich für heute.

Liebe Grüße
Diana*

Foxy Friends – Stinktier

Kennt ihr das, eigentlich sollte etwas ganz anderes
gebastelt werden, das aber im Augenblick nicht von
der Hand geht.
Ich habe das Thema Hochzeit für eine Ausstellung auf
meinem Basteltisch. Jedoch hat sich irgendwie das
Stinktier dazwischen geschlichen. Zwischen all den
zarten Farben war der Farbklecks richtig erholsam.

Ich wünsche euch eine tolle Woche.

Gruß
Diana*